Navigation bar Home To Editions To Books To Database To Textss To About To Cart

Quantz: Versuch einer Anweisung die Flöte traversiere zu spielen

Previous page Table of Contents  

 

22

Einleitung.

 
 

und auf diesem Instrumente, nicht nur sich sehr fleißig geübet, sondern es
auch ziemlich weit gebracht hat. Dieser ist nicht nur bis itzo noch am Le-
ben; sondern befindet sich auch wohl, und bey guten Kräften. Daß
aber die Ausübnng [sic] der Flöte, oder der Trompete, so wie die vorhin er-
wähnten Leibesübungen, einen gesunden Cörper erfodere, und keinen,
der schon die Schwindsucht hat, weder heile, noch ihm sonst anzurathen
sey: wird auch nicht geläugnet. Ich habe schon oben angeführet, daß
zu einem jeden Musikus überhaupt, er spiele welches Instrument er
wolle, kein schwacher oder siecher, sondern ein vollkommen gesunder Kör-
per, und ein munterer und aufgeweckter Geist erfordert werde: weil beyde
gemeinschaftlich wirken müssen.



Web site and database © 2001–2017 Steglein Publishing, Inc.


Home Editions Books Database Online Texts About Cart

Steglein